Vertraue und lass alles los

»Verfange dich nicht in Theorien oder Gedankenspielen – koste lieber direkt von der Wahrheit. Statt darüber zu spekulieren, ob eine Wassermelone reif ist oder nicht, schneide sie auf und probiere einen Bissen.« So anschaulich und überraschend einfach sind die Lehren der Zen-Meisterin Daehaeng, aber auch so konsequent und direkt.

Mit vielen bildhaften Beispielen führt Zen-Meisterin Daehaeng uns in die buddhistische Praxis ein und weiß Antworten auf zentrale Fragen wie: Wer bin ich? Was ist die Buddhanatur? Was ist das Wesen der Wahrheit?

Leseprobe

Wer bin ich?

Vor allem anderen müssen wir uns selbst erkennen. Wer bin ich? Was bin ich? Das sind Fragen von allergrößter Bedeutung, und es kommt alles darauf an, wie wir sie beantworten.

Manche mögen vielleicht denken: Ich bin ich. Was könnte ich anderes sein? Doch so simpel ist es nicht. Wo kommen wir her? Und wie sind wir auf diese Welt gekommen? Oft wird auf diese Frage geantwortet: „Ich bin das Kind meiner Eltern.“ Ist das aber wirklich alles? Sind wir tatsächlich ein ganz und gar materielles Gebilde, entstanden aus Ei- und Samenzelle unserer Eltern? Nein! Es gibt etwas, was uns geformt hat. Das ist unser Ursprung, unsere Wurzel unsere wahre Natur. […] Die Welt hat sich entfaltet, weil du geboren wurdest. Die Welt ist da, weil du da bist. […] Welche Bedeutung hätte diese Welt, hätten diese Wahrheit und diese Unterweisung, wenn du nicht da wärest? Versuche deshalb, deinen Ursprung, deine Wurzel, dein Wahres Selbst klar zu erkennen! Wer ist es, der da sieht, hört, sitzt, steht, fragt und antwortet, so klar und geheimnisvoll zu jeder Zeit, an jedem Ort? Erkenne deine wahre Gestalt, erkenne deine Wurzel, den Samen in dir.

[…] Deine Gedanken beeinflussen alle Lebensbereiche: Gesundheit, Familie, Wohlstand, Umwelt und Erde. Durch einen Gedanken kannst du von Armut befreit werden, durch einen Gedanken kannst du von Krankheit genesen, durch einen Gedanken kannst du anderen helfen. Der GEIST kennt keine Grenzen. Er umfasst das ganze Universum. Deshalb kann, wer die Wahrheit der Nichtzweiheit erkannt hat, ausnahmslos alles umarmen. Formst du einen Gedanken in Demut und tiefem innerem Schweigen ohne jegliche Bewertung und ohne die Spur eines Ichs, dann manifestiert sich dieser Gedanke in der ganzen Welt und wird zu einem Heilmittel für alles Leiden. Ein solcher Gedanke vereint alles in Harmonie.

  • Facebook
  • Twitter
  • MisterWong.DE
  • Google Bookmarks
  • Digg
  • del.icio.us
Taschenbuch: 160 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (8. März 2010)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442218918
ISBN-13: 978-3442218912
Preis: € 7,95